Diözesanverband Speyer

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Religion für Erwachsene

Besinnungstag der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) auf Maria Rosenberg

Eine gelungene Kooperation zwischen der KAB und dem katholischen Hilfswerk für Lateinamerika Adveniat stellt  die diesjährige Kampagne „Faire Arbeit. Würde. Helfen.“ dar, da waren sich alle Akteure einig. Ein wesentliches Gesicht dieser Kampagne ist der Arbeiterbischof Dom José Reginaldo Andrietta aus Brasilien, der als Hauptredner beim Besinnungstag zu Gast war.

Den Auftakt des Tages bildete ein Gottesdienst unter der Leitung von Weihbischof Otto Georgens, der in seiner Predigt das prophetische Auftreten und den solidarischen Einsatz für andere speziell der Arbeitswelt in den Mittelpunkt stellte.

In den anschließenden Grußworten unterstrich Nobert Klein als Vertreter des Weltnotwerks der KAB die Bedeutung der konkreten Projekte, die den Menschen helfen sich aus den oftmals sozial und  wirtschaftlich prekären Lagen zu befreien.      

Bärbel Glas, Diözesanvorsitzende der KAB im Bistum Speyer, verwies auf den Leitantrag der KAB, wo die Frage nach gerechten Strukturen nicht ohne die System- bzw. die Machtfrage diskutiert werden kann.

In seinem Vortrag öffnete Dom José Reginaldo Andrietta den Blick auf die soziale und wirtschaftliche Lage Brasiliens. In Brasilien sind ungefähr 100 Millionen Menschen ökonomisch aktiv, d.h. sie partizipieren in irgendeiner Weise am Arbeitsmarkt. Circa 40 Millionen der Arbeiter haben kein festes Einkommen und keinen unterschriebenen Vertrag. Die Arbeitslosigkeit liegt bei ca. 13% bei den Jugendlichen bei ca. 30 %. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die sozialen Sicherungssysteme und die Schutzrechte sind für viele Arbeiter in Brasilien prekär. Auf der anderen Seite werden internationalen Konzernen hofiert, erhalten viele Zugeständnisse und massive Steuererleichterungen.

Angesichts der großen Ungerechtigkeiten versucht die Kirche und speziell Dom José Reginaldo Andrietta Strukturen und Gruppen zu stärken, die sich um Arbeiterbildung bemühen.  So begleitet und unterstützt er die nationalen Vereinbarungen der Arbeiterpastoral, der Katholischen Arbeitnehmerbewegung und der Katholischen Arbeiterjugend. Außerdem widmet er sich der Bildung und Organisation der Christlichen Arbeiterjugend.

Bilder vom Besinnungstag

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Speyer
Webergasse 11
67346 Speyer
Telefon: +49 6232 102376
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren