Diözesanverband Speyer

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Ausflüge

Jahresausflug 2019

Manfred Nuber, Günther Schlosser und Norbert Jäger hatten den Tag, wie immer, perfekt vorbereitet. Der Bus startete in Reifenberg und brachte die Freunde aus der Westpfalz mit. Am Pfarrheim in Geinsheim warteten die reiselustigen Vorderpfälzer. Pünktlich um 9:30 Uhr fuhren 52 freudig gestimmte KAB`lerinnen und KAB`ler sowie einige der KAB nahestehende Personen in Richtung Pforzheim. Die Beteiligung war in diesem Jahr so groß, dass noch ein Kleinbus angemietet werden musste. Günther Schlosser transportierte darin noch weiter sieben Leute.

Manfred Nuber hatte schon auf der Autobahn in Richtung Karlsruhe einiges wissenswertes über die Pfalz und unsere Reiseziele zu erzählen. Bis nach Karlsruhe verlief die Fahrt störungsfrei. Der ständige Stau, verursacht durch die Baumassnahmen an der Rheinbrücke, blieb auch uns nicht erspart. Mit Singen und Erzählen quälten wir uns dann über die Rheinbrücke in Richtung A8. Bald hatten wir dann einen schönen Parkplatz erreicht und machten dort, das was der Pfälzer am liebsten macht: Brotzeit! Die schnell aufgebauten Tische bogen sich unter den von Manfred und Mathilde Nuber organisierten Köstlichkeiten. Bei Saft, Sekt, Brötchen, Wurst, Käse und sonstigen Schlemmereien wurde ausgiebig getafelt.

Danach ging die Fahrt weiter zur geschichtsträchtigen Klosterruine Hirschau. Eine kurze Rast bot wegen der großen Hitze eine willkommene Erholung von der Busfahrt, die wie oben schon erwähnt etwas länger dauerte als geplant.

Bald führte uns die Fahrt weiter in Richtung Pforzheim. Im dortigen Gasometer befindet sich ein
30 Meter hohes Rundgemälde von Yadegar Asisi. Es stellt die Tier - und Pflanzenwelt im Great Barrier Reef. Die unterschiedliche Beleuchtung auf dem Weg nach oben bot faszinierende Einblicke in diese wunderbare Unterwasserwelt. Ein großartiges, sehr sehenswertes Kunstwerk zog uns in seinen Bann und löste bei allen Beteiligten große Bewunderung aus.
Kaffee und Kuchen, oder auch andere Stärkungen gaben uns Kraft zur Weiterfahrt nach Geinsheim. Die die dortige Basisgruppe hatte sich in gewohnter Weise auf die Reisegruppe vorbereitet. Bei gut gekühlten Getränken, hervorragendem Spießbraten, selbstgemachten Salaten und guten Gesprächen klang ein rundum gelungener, wenn auch sehr heißer Tag seinen Abschluss.  

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Speyer
Webergasse 11
67346 Speyer
Telefon: +49 6232 102376
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren